Paartherapie

Ausbildung Organisationsaufstellung Köln Düsseldorf Thomas SieferWelchen Nutzen hat Paartherapie ?

Niemals scheitert eine Paarbeziehung an der fehlenden Liebe! Eine gewagte These, meinen Sie?

Aber an was scheitern denn Paare. Was führt zu diesem unglaublich ermüdenden Kreislauf gegenseitiger Beschimpfungen oder Streitens. Was soll da die Paartherapie bewirken?

Gehören Sie auch zu den Paaren, die sich sprichwörtlich wegen „Der Fliege an der Wand“ streiten können? Haben Sie das Gefühl, dass Sie selbst oder Ihre Partner(in) nichts auslassen an Vorwürfen, Beschuldigungen und Kränkungen? Wie kann dieses Hamsterrad angehalten werden? Wie kann  Paartherapie die alten Verhaltensmuster im Miteinander unterbrechen und parallel in wohlwollende neue Strukturen eintauchen?

Und das ist die Herangehensweise für die „geführte Paar – Auseinandersetzung“: Ich erarbeite mit Ihnen zunächst ein Bewusstsein für das Alte, im Sinne von: Ach so, so wirke ich auf meinen Partner(in); das ist also die Reaktion, die ich auslöse (natürlich in gegenseitiger Wechselwirkung). Im nächsten Schritt geht es darum einen veränderten Focus einzunehmen auf das eigene und auf das Verhalten des Partners..

Das bedeutet Arbeit für das Paar, und zwar im Sinne einer veränderten Bewusstseinswerdung für die Gesamtsituation. Hier beginnt das Neue zwischen dem Paar. Hier ist der Ort, wo die Liebe wieder fließen kann.

Für die Initiation dieses Prozesses habe ich eine Strategie aus verschiedenen therapeutischen Verfahren entwickelt: Dazu gehören die Hypnotherapie, die systemischen Familientherapie, die Miasmenlehre nach Sankaran u.a.

Wenn Streit nicht mehr als vernichtend empfunden wird sondern als positive Herausforderung für die inneren Wachstumskräfte, wird damit ein Großteil des Problemempfindens unwillkürlich ad acta gelegt.

  • 5 Dr. Klaus Mika S. 144 s.o.

Kirsten Schümann Hypnose Hypnotherapie LeichlingenKirsten Schümann Hypnotherapie Hypnose Leichlingen      Kirsten Schümann Paartherapie Leichlingen